Master

M1 Projekt: Hoogcruts als epistemischer Raum

Seit 2019 kooperiert das Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie mit der Stiftung Het Limburgs Landschap, Eigentümerin der ehemaligen Klosteranlage Hoogcruts in der Nähe des niederländischen Gemeinde Gulpen und des Dreiländerecks. Wir unterstützen die Stiftung beim Umbauprozess des ehemaligen Kloster zu einer euregionale Zukunftswerkstatt für Baukultur. Im

Forschungsfeld: Stone Architecture

Das Forschungsfeld ist Teil der DAAD-geförderten Kooperation mit dem IIT Roorkee in Indien. Im ersten Teils des Forschungsfelds entstand eine umfangreiche Gebäudedatenbank zu indischen und europäischen Erd- und Lehmbauten. Dieses Inventar ist ein operativer Wissensspeicher mit Angaben zu Substanzen, Bautechniken und Nutzungsformen und bildet die

M1 – Projekt: Sustainable Hoogcruts

Die ehemalige Klosteranlage von Hoogcruts in der Nähe der niederländischen Gemeinde Gulpen befindet sich in einem Umbauprozess. Beauftragt durch die Stiftung Landschaft Limburg, die Eigentümerin der Anlage, begleitet die Agentur HX die Konsolidierung der Anlage und gestaltet eine Übergangszeit mit zahlreichen Zwischennutzungen. In enger Abstimmung

Seminar Wahlmodul „Bauen mit Lehm“ Historisches Fachwerk im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Bauen mit Lehm / Seminar Wahlmodul / Historisches Fachwerk im LVR-Freilichtmuseum Kommern REPARIEREN, BAUEN, PUTZEN Das zweiwöchige Lehmbauseminar im LVR-Freilichtmuseum in Kommern, ca. 40 km südlich von Düren, mit der Reparatur historischer Bauten und Gehöfte unter der Anleitung der Handwerker des Museums wird auch in diesem Jahr