Lehrveranstaltungen

Wahlfach Bachelor: Die ersten Jahre

In dem Seminar möchten wir über die ersten Berufsjahre von ungewöhnlichen und erfolgreichen Architekten/innen recherchieren. Wir werden anhand von Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln, Buchpublikationen, Vorträgen, Interviews, Tonaufnahmen, filmischen Dokumentationen herausfinden mit welchen Aktivitäten, Projekten, Menschen und Dingen sie sich beschäftigt haben und wie sie sich für

Wahlfach Bachelor: Praktikumsgeflüster

Praktika sind zur Vorbereitung auf die spätere Berufstätigkeit unerlässlich. Auch in den Masterstudiengängen der Fakultät für Architektur eröffnet das obligatorische, sechsmonatige Praktikum wertvolle Einsichten in die Vielfalt möglicher Berufsfelder, auf die das Studium der Architektur bzw. der Stadtplanung vorbereiten. Unter dem Titel „Praktikumsgeflüster“ soll ein

M1 Projekt: Hoogcruts als epistemischer Raum

Seit 2019 kooperiert das Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie mit der Stiftung Het Limburgs Landschap, Eigentümerin der ehemaligen Klosteranlage Hoogcruts in der Nähe des niederländischen Gemeinde Gulpen und des Dreiländerecks. Wir unterstützen die Stiftung beim Umbauprozess des ehemaligen Kloster zu einer euregionale Zukunftswerkstatt für Baukultur. Im

Stegreif „Bamboo Imaginary“

Bambus ist ein rhizomatisches, sich in unterirdischen Verzweigungen ausbreitendes Gewächs. Gemeinsames Merkmal der zahlreichen Bambusarten, die alle zur Familie der Gräser gehören, ist das schnelles Wachstum der Halme mit rohrartigem Querschnitt. Als Werkstoff eröffnet Bambus einen besonderen Möglichkeitsraum. In gespaltenem Zustand kann das Material zu

Forschungsfeld: Stone Architecture

Das Forschungsfeld ist Teil der DAAD-geförderten Kooperation mit dem IIT Roorkee in Indien. Im ersten Teils des Forschungsfelds entstand eine umfangreiche Gebäudedatenbank zu indischen und europäischen Erd- und Lehmbauten. Dieses Inventar ist ein operativer Wissensspeicher mit Angaben zu Substanzen, Bautechniken und Nutzungsformen und bildet die