Lehre-Aktuell Montagabend-Gespraeche Summer-School

 

Neuigkeiten

  • „Dear Hunter“ zu Gast im Bachelorprojekt: Das Politische in der Architektur"Dear Hunter" zu Gast im Bachelorprojekt: Das Politische in der Architektur Am 27.04.2021, ab 14:00 Uhr, treffen die Studierenden der Architekturtheorie-Bachelorarbeit „Das Politische in der Architektur“ auf die „Dear Hunter“, eine Forschungspraxis, die durch qualitative Feldarbeit alternative Karten produziert. Neben dem Feedback zu den Karten der Studierenden werden die Dear Hunters einige nützliche Tipps zur Praxis des Situated Mapping und der Produktion von kritischen Karten geben. Dear ...
  • Lehrangebot im Sommersemester 2021Lehrangebot im Sommersemester 2021 Vorlesung „Figuren der Architekturtheorie“ Die Vorlesung Architekturtheorie bietet Zugänge zu den handlungsleitenden Theorien der Architektur im Zeitraum von 1770-1980 und erschließt für die Studierenden die kulturgeschichtlichen Kontexte des Klassizismus, der Aufklärung und der Moderne, in denen sich Intentionen und Baugedanken artikulieren. Architekturtheorie wird als bewusster, intentionaler, Symbol gebender und zuweilen normenkritischer Prozess vorgestellt. Daher betrachtet sie ...
  • Candide – Journal for Architectural Knowledge No. 12Candide - Journal for Architectural Knowledge No. 12 Die zwölfte Ausgabe von Candide widmet sich dem Thema Visual Urbanism – ein vollkommen neues Forschungsfeld. Fotograf*innen und Wissenschaftler*innen experimentierten mit anthropologischen, kulturwissenschaftlichen, soziologischen und geografischen Methoden, für eine Reflexion über die meist unkritische Nutzung von Bildern des öffentlichen Raums. Candide 12 sucht Möglichkeiten, diese Ergebnisse in Architektur und Stadtplanung zu integriert. Dabei beantworten Autor*innen drängende Fragen, wie nach der ...
  • Vorstellungsvideo des Lehr- und Forschungsgebiet ArchitekturtheorieVorstellungsvideo des Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie
  • 43. Aachener Montagabendgespräche – „Architektur und Politik“43. Aachener Montagabendgespräche – „Architektur und Politik“ Seit mehr als vierzig Jahren bilden die Aachener Montagabendgespräche einen Höhepunkt im universitären Leben der Architekturfakultät der RWTH Aachen und werden von vielen Architekturinteressierten der Region geschätzt. Im Wintersemester 2020/21 beschäftigt sich die Vorlesungsreihe mit der Idee des Politischen in der Architektur als einem Teil der res publica, der öffentlichen Angelegenheiten. Im Zentrum stehen öffentliche ...
  • Summer School Earth & Clay architecture Hoogcruts, NLSummer School Earth & Clay architecture Hoogcruts, NL Vom 10. bis 20. August 2020 veranstaltete das Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie der RWTH Aachen University unter der Leitung von Prof. Axel Sowa eine Summer School zum nachhaltigen Bauen mit Lehm und Erde im Kloster Hoogcruts unweit der niederländischen Gemeinde Gulpen. 20 Studierende experimentierten mit Stampflehmtechniken und errichteten die tragenden Wände eines künftigen Gartenpavillons. Die Veranstaltung war ...
  • 42. Aachener Montagabendgespräche – „Indische Moderne“42. Aachener Montagabendgespräche - „Indische Moderne“Im Juni 1977 wurden die Aachener Montagabendgespräche durch Prof. Manfred Speidel begründet. Die Liste aller jener, die nach Aachen kamen, um durch ihre Vorträge und in die anschließenden Gespräche das akademische Leben der Architekturfakultät zu bereichern, liest sich wie das „Who is Who“ der Gegenwartsarchitektur.   Im kommenden Wintersemester 2019-20 werden wir wieder eine Reihe von 6 ...
  • Candide No. 11 ab jetzt verfügbarCandide No. 11 ab jetzt verfügbar Candide No. 11 ist ab jetzt verfügbar. Die neue Ausgabe vereint Beiträge der DFG – geförderten Tagung zum Thema „Streitsache“ und macht macht Teile des Architekturwissens sichtbar, die im Zuge von Konflikten erworben werden. Was Bauten, Stadtquartiere oder ganze Landschaften bedeuten, darstellen oder leisten sollen, ist nicht selten Gegenstand erbitterten Streits. Architektur nimmt Eingriffe in ...
  • Gastvortrag: „Aufstieg und Krise der Marke bauhaus, 1919 – 2019“Gastvortrag: "Aufstieg und Krise der Marke bauhaus, 1919 - 2019“In seinem Vortrag stellt Philipp Oswalt, ehemaliger Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau, seine Gedanken zum Begriff „Bauhaus“ anlässlich des hundertjährigen Bauhaus-Jubiläums vor.   „Nicht Funktion und Gebrauch zeichnen das Bauhaus aus, sondern Symbolik. Ob Quadrat, Dreieck oder Kreis, ob Wagenfeld-Lampe, Schlemmer-Kopf oder weiße Kuben mit Flachdach: Das Bauhaus hat ikonische Bildzeichen und einen Stil kreiert, der weder ...
  • M1 – Projekt „Archi-Textiles“ zu Gast in den Künstlerhäusern WorpswedeM1 - Projekt "Archi-Textiles" zu Gast in den Künstlerhäusern WorpswedeVom 10.-15. Juni 2019 ist eine Guppe vom Masterstudierenden der RWTH Aachen zu Gast in den Künstlerhäusern Worpswede e.V. Betreut werden die Studierenden von Prof. Carolin Stapenhorst, Prof. Axel Sowa und Christian Kühnle. Im Zentrum der Projektarbeit steht die Beziehung von Textilkunst und Architektur. Ausgehend von biegsamen Substanzen und ihrer Verarbeitung in Form von Geflechten ...