Constructing Knowledge

Constructing_Knowledge
Tagung, Aachen, 5.-6. November 2009

Immer wieder wird auf Universitätsebene gefordert, auch die Architekten sollten sich durch Forschungsergebnisse hervortun. Dies ist etwas, was der zwischen Praxis und Lehre eingespielten Disziplin nicht ganz leicht fällt.

Die Anfang November stattfindene Tagung „Constructing Knowledge / Das Wissen der Architektur“ ist ein wichtiger Schritt in der Etablierung einer Forschungskultur an der Fakultät für Architektur. Anlass der Tagung ist die Lancierung der neuen, auf einem blinden Gutachter-Verfahren basierenden Architektur-Zeitschrift Candide. Journal for Architectural Knowledge, die vom Lehr- und Forschungsgebiet gegründet und herausgegeben wird.

Der Call for Papers zur Tagung stieß auf ungewöhnlich große Resonanz. 111 Abstracts aus ganz Europa, Nordamerika, sowie Ländern aus Asien und Lateinamerika wurden eingereicht, von denen in einem „double blind review“ zwanzig ReferentInnen zu einem Vortrag eingeladen wurden.

Am Donnerstag Abend wird Mario Carpo (Atlanta) eine Keynote Lecture halten. Danach steigt die Launch-Party der ersten Ausgabe von Candide.

Die Teilnahme an der Tagung ist für RWTH-Angehörige umsonst; eine Anmeldung über www.canddiejournal.net ist jedoch erforderlich.

Proceedings auf www.candidejournal.net